theme

Verbindungsstrasse Pfäfers - Valens

Neubau der Verbindungsstrasse Pfäfers- Valens in Zusammenarbeit mit dem Bau der Taminabrücke

 

ALLGEMEIN:
Die Strasse mit einer Gesamtlänge von 1'400 m befindet sich in einem sehr steilen Gelände, dessen Beschaffenheit viele Kunstbauten – Lehnenbauwerke, Brücke Valur, Stützmauern - erforderte. Dementsprechend sind fundierte Kenntnisse der Fachbereiche Strassenbau und Stahlbetonbau gefordert.
 
HAUPTKUBATUREN:
  • Aushubarbeiten inkl. Felsabtrag 38'000 m3
  • Schüttungen 16'700 m3
  • Felssicherungen 5'500 m2
  • Strassenkoffer 9'800
  • Werkleitungen 11'000 m
  • Ortbeton 2'500 m3
  • Schalungen 6'850 m2
  • Brückenabdichtungen 1'200 m2
  • Beläge 5'850 to
  • Leitschranken 1'000 m

Bei diesem Bauwerk obliegt uns die örtliche Bauleitung.

 

Link zur ofiziellen Homepage:

logo_taminabrücke

 

Bauherr

Tiefbauamt Kanton St.Gallen

Ingenieurgemeinschaft

 

Unternehmer

Toneatti AG, Bilten

Bauzeit

2012-2017

Bausumme

Fr. 11 Mio.

Zurück