theme

Wohnsiedlung Toblerstrasse, Zürich-Fluntern

Neubau einer Wohnüberbauung mit 160 Wohnungen

Die bestehende Wohnsiedlung der ABZ an der Toblerstrasse und Hadlaubstrasse in Zürich-Fluntern wird durch dreizehn neue Solitärbauten ersetzt. Von den drei bis sechs vollgeschossigen Bauten werden neun nördlich und vier südlich der Toblerstrasse erstellt. Hinzu werden im nördlichen Teil sechs Häuser auf eine ca. 160 m lange Tiefgarage abgestellt.

Die Tragkonstruktion ist in konventioneller Massivbauweise mit Ortsbetondecken, wenigen Fassadenstützen und Tragwänden konzipiert, wobei diese je nach statischer Beanspruchung und bauphysikalischer Anforderung gemauert oder betoniert werden. Bei den auf der Tiefgarage abgestellten sechs Häusern sind bereichsweise Abfangkonstruktionen mit Unterzügen oder Wandscheiben erforderlich. Ein besonderes Augenmerk gilt den weit auskragenden Balkonen, welche bis zu ca. 4.00 m auskragen. Die Fassadenkonstruktion wird in Elementbauweise aus Holz selbsttragend an den Deckenstirnen befestigt.

Bauherr

ABZ, Allgemeine Baugenossenschaft Zürich

Totalunternehmer

Priora Generalunternehmung AG

Architekt

BS+EMI Architektenpartner AG

Unternehmer

Leemann + Bretscher AG

Bauzeit

2014-2017

Bausumme

ca. Fr. 60 Mio.

Zurück