theme

Görbsbach, Vättis

Hochwasserschutzprojekt

Basierend auf der Naturgefahrenanalyse und dem Massnahmenkonzept aus dem Jahre 2014 wird für den Görbsbach in Vättis ein Gerinneausbau geplant. Der Görbsbach weist insbesondere in den letzten 150 Metern vor der Einmündung in die Tamina eine grosse Unterkapazität des Gerinnes sowie hydraulisch ungünstig konzipierte Brücken auf.

Als Grundlage für die Planungsarbeiten dient unter anderem ein vorgängig erstelltes, digitales Terrainmodell, welches mittels Laserscanning erfasst wurde. Die Laserscanningaufnahmen gewährleisten eine lückenlose und sehr exakte Abbildung des Geländes. Werden die Geländeaufnahmen in einer frühen Phase sauber erfasst, dienen diese Daten für alle Projektstufen, was den Planungsprozess vereinfacht und Fehler minimiert.

Aktuell wird das Vorprojekt zum Hochwasserschutz Görbsbach in Vättis ausgearbeitet.

Bauherr

Pol. Gemeinde Pfäfers

Bauzeit

voraussichtlich 2017

Zurück