theme

Wohnüberbauung Heidenkeller, Urdorf

Ersatzneubausiedlung mit 6 Gebäude und einer Tiefgarage

 

Die Ersatzneubausiedlung im Heidenkeller in Urdorf besteht aus drei viergeschossigen Punkt- und drei fünfgeschossigen Langhäuser sowie einer Unterniveaugarage mit insgesamt 61 Wohnungen. Durch die unterschiedliche Hauptausrichtung der Gebäude entsteht eine lockere Bebauung auf der rund 4'200m2 grossen Bauparzelle, die sich optimal in die Bebauungsstruktur der Genossenschaftsbauten in der Nachbarschaft einfügt.

Die Volumen sind zur Grundstücksgrenze hin grösstenteils dreigeschossig. Entsprechend musste für die Erstellung des konventionellen Massivbaus vorgängig eine teilweise mittels Nagelwänden gesicherte Baugrube mit einem Aushubvolumen von ca. 15'000m3 und ca. 1'500m Selbstbohranker erstellt werden.

Bauherr

GBL Gemeinnützige Baugenossenschaft Limmattal

Generalplaner

primobau ag, Zürich

Bauzeit

2016-2018

Zurück