theme

Wohnüberbauung Brandriet, Effretikon

Neubau Wohnüberbauung, Brandrietstrasse / Florastrasse

Beim vorliegenden Projekt handelt es sich um eine Wohnüberbauung mit zwei Gebäudekomplexen, welche in vier separate Häuser aufgeteilt ist. Die Bauten umfassen bis zu acht Vollgeschosse und werden auf ein gemeinsames ca.80m langes und 50m breites Untergeschoss abgestellt.

Die Gebäude dienen ab dem 1.Obergeschoss ausschliesslich der Wohnnutzung. Im Erdgeschoss sind neben vereinzelten Wohnungen auch Keller- und Technikräume vorgesehen. Das Untergeschoss beherbergt eine Tiefgarage und weitere Keller- und Technikräume.

Die Tragkonstruktion wird in konventioneller Massivbauweise mit Ortsbetondecken und Tragwänden konzipiert. Beim Übergang des Untergeschosses zum Erdgeschoss sind bereichsweise Abfangkonstruktionen erforderlich.

Bauherr

Raiffeisen Pensionskasse, St. Gallen

Totalunternehmer

Allreal Generalunternehmung AG, Zürich

Architekt

HLP Architekten AG, Effretikon

Bauzeit

2016-2017

Bausumme

ca. Fr. 30 Mio.

Zurück