theme

Rampen Waffenplatz Mels

Sanierung Rampen

Bei den Rampen der Gebäude EH, EG und LH sind deutliche Schäden, wie Abplatzungen und Risse vorhanden. Die Fugenabdichtungen sind nicht mehr vorhanden oder in einem schlechten Zustand. Bei den Auffahrtsrampen ist vorgesehen, die gesamte Betonfläche grossflächig ca. 4 cm abzutragen und neu zu erstellen. Dies wird mittels Fräsen erfolgen. Schlussendlich wird die aufgeraute Betonoberfläche mit einem Hartbeton (Duratex-E) reprofiliert.

Bauherr

armasuisse Immobilien, Mels

Unternehmer

Walo Bertschinger AG, Sargans

Bauzeit

2014

Bausumme

Fr. 240'000.-

Zurück