theme

Sanierung Gabreitenweg, Mels

Erneuereung Hydrantenleitung und Kanalisation

Der Gabreitenweg ist als Strasse 2. Klasse klassiert und im Eigentum der Parzelle 2389. Das heisst, die Gemeinde ist für den Unterhalt und die Schneeräumung zuständig, aber nicht für einen allfälligen Neubau. Die Strasse ist in einem sehr schlechten Zustand. Durch die Erneuerung der Kanalisation und der Wasserleitung wird ca. die Hälfte des Strassenbelags neu erstellt. Die Kosten für die Kanalisation, die sonstigen Werkleitungen und den dazugehörenden Belagsbereich werden durch die jeweiligen Bauherren übernommen.

Bauherr

 

Unternehmer

Cellere AG, Mels

Bauzeit

2013

Bausumme

Fr. 270'000.-

Zurück