theme

Sanierung Gafadurastrasse, Oberterzen

Rutsch- und Strassensanierung

Während den Starkniederschlägen vom 24. Juni 2016 ist der Moosbach beim Durchlass Gafadurastrasse über die Ufer getreten. Das Wasser ist über die Gafadurastrasse in die bereits aufgeweichte Steilböschung unterhalb der Strasse abgeflossen und hat einen Hangrutsch ausgelöst. Der Durchlass des Moosbach wurde in Zusammenhang mit den Gerinne-Sanierungsarbeiten mit einem Einlaufrechen ausgerüstet, damit der Durchlass nicht mehr verklausen (verstopfen) kann.

Damit die Strasse langfristig gesichert ist, wurde talseitig eine auf Mikropfählen fundierte und mittels Erdnägeln verankerte Stützmauer erstellt. Neben der Strassenentwässerung wurde im betroffenen Abschnitt auch der Strassenbelag und das Fahrzeugrückhaltesystem erneuert.

Bauherr

Pol. Gemeinde Quarten

Unternehmer

Strassenbau:
 
Pfähle und Anker:
Josef Gall Forstunternehmung AG, Berschis
 

Bauzeit

2017

Bausumme

Fr. 250'000.-

Zurück