theme

Mischabwasserleitung Ringstrasse, Mels

Mischabwasserkanal, Erweiterung EW-Trassee und Erneuerung Wasserleitungsnetz

Die bestehende Mischabwasserleitung in der Ringstrasse reicht für die heutigen Abwassermengen nicht mehr aus. Es ist geplant die alte Leitung auf einer Länge von ca. 780m mit einem Durchmesser von DN 600mm auf einen Durchmesser von 900mm zu vergrössern. Da die Leitung teilweise über 3.50m tief liegt, werden aus statischen Gründen armierte Schleuderbetonrohre verlegt. Weiter sieht das Projekt einen Neubau einer Regenabwasserleitung am Gonzen- und Ahornweg von ca. 235m mit einem Durchmesser von 400mm vor.

Das bestehende Stromleitungsnetz des EW Mels wird ebenfalls ausgebaut und es werden neu ca. 2.1 km neue Rohre mit einem Durchmesser von DN 60-120mm verlegt.

Die Hydrantenleitung mit einem Durchmesser von DN 150mm wird altersbedingt auf einer Strecke von ca. 580m ersetzt. Leitungen mit kleineren Durchmessern werden auf ca. 310m erneuert.

Da der bestehende Asphaltbelag in einem guten Zustand ist, wird so wenig wie möglich, aber so viel wie nötig, neu erstellt. Am Schluss wird über den gesamten Strassenbereich ein neuer Deckbelag eingebracht.

Bauherr

Unternehmer

Bauzeit

2016-2018

Bausumme

ca. Fr. 3 Mio.

Zurück