theme

Bushof, Bahnhofplatz und Rampe Walenstadt

Am Bahnhof Walenstadt wird ein neuer Bushof, ein neuer Bahnhofplatz und eine invalidengerechte Rampe an die bestehende Personenunterführung erstellt.

Um die oben aufgeführten Objekte erstellen zu können, muss der bestehende Güterschuppen, der direkt ans Perron der SBB-Bahnlinie angrenzt, abgebrochen werden. Bei den Abbrucharbeiten sind die SBB-Bestimmungen und Sicherheitsvorschriften einzuhalten.

Bushof

Im bisher ungenutzten Platz westlich des Güterschuppens entsteht der neue Bushof. Grundsätzlich werden die Verkehrsflächen aus Asphaltbelag erstellt. Nur die Stand- bzw. Wartefläche des Busses wird in Beton gefertigt. Bei Schlechtwetter steht Personen neu ein gedeckter Warteraum zur Verfügung.

Bahnhofplatz

Durch den Abbruch des Güterschuppens entfällt ein Teil der heutigen Veloabstellmöglichkeiten. Als Ersatz werden auf dem Bahnhofplatz ca. 100 gedeckte Veloabstellplätze errichtet. Zusätzlich wird eine vandalensichere WC-Anlage versetzt.

Rampe

Um den Bushof und den Bahnhofplatz mit der bestehenden Personenunterführung zu verbinden, wird eine invalidengerechte Rampe erstellt. Diese wird mittels Holzrammpfählen gegen Setzungen gesichert. Die im Grundwasser liegende Baugrube wird mit einer Spundwand gesichert. Die Arbeiten werden unter Bahnbetrieb ausgeführt.

Bauherr

Pol. Gemeinde Walenstadt

Unternehmer

Rampe:
 
Bahnhofplatz:
ARGE
 

Bauzeit

2010-2011

Bausumme

ca. Fr. 1.5 Mio

Zurück