theme

PU Unterterzen

Verlängerung Personenunterführung Unterterzen

Die Erweiterung der bestehenden Personenunterführung erschliesst das Areal Gosten mit dem Bahnhof. Es entsteht dadurch eine sichere Verbindung zum öffentlichen Verkehr und zum Dorfkern.

Die Unterführung wird im Bereich der Gleisanlage als geschlossener Kastenquerschnitt in Ortbeton ausgeführt. Die Bodenplatte und die Wände der aufgehenden Rampe werden ebenfalls in Ortbeton ausgeführt, so wie auch die gegenüberliegende Treppe.

Der Bereich zwischen der Rampe und der Treppe ist nicht überdeckt.

Auf den Treppenstufen werden Granitabdeckungen verlegt, um die Dauerhaftigkeit zu gewährleisten. Auf der Rampe und in der Unterführung wird ein Hartbetonbelag aufgebracht, um die Gefahr des Ausrutschens zu vermindern. Dadurch vereinfacht sich auch der Bauablauf.

Bauherr

Pol. Gemeinde Quarten

Unternehmer

E. Kamm AG, Mühlehorn

Bauzeit

2007-2008

Bausumme

Fr. 1.2 Mio.

Zurück